Milchindustrie-Verband e. V. - Marktdaten zur Milch

Marktdaten

Aktuelles zur Milch – Zahlen und Daten der Milchindustrie

Letzte Aktualisierungen:

Wohin die Milch in Deutschland fließt

Von 32,6 Mio. Tonnen Milch, die von den deutschen Molkereien verarbeitet werden, sind 16,4 Mio. Tonnen, also die Hälfte, für den Export bestimmt, mit zunehmender Tendez. Dagegen wird vergleichsweise nur ein geringer Anteil an die weiterverarbeitende Industrie und an Großverbraucher geliefert. Deutschland importiert jedoch auch nicht unwesentliche Mengen (11,8 Mio. Tonnen) an Milchprodukten und generiert mit deren Handel Wertschöpfung.

Die größten Lebensmittelhändler in Deutschland 2017

Die 30 größten Lebensmittelhändler in Deutschland haben ihre Brutto-Außenumsätze im vergangenen Jahre auf 255 Mrd. Euro geschraubt - ein Plus von 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Ranking wurde von LZ Retailytics erstellt, einer Tochtergesellschaft der dfv Mediengruppe für internationale Handelsdatenanalysen. (lz)

Bedeutung des Außenhandels der deutschen Milchindustrie und Molkereiwirtschaft

Der Außenhandelsumsatz der deutschen Milchindustrie lag im Jahr 2016 bei 6,23 Mrd. Euro. Milch und Milchprodukte im Wert von 8,43 Mrd. Euro gingen über die deutschen Grenzen ins Ausland. Deutschland ist auch ein großer Handelsplatz. Die bevölkerungsstarken Regionen fragen hohe Mengen an Milch und Milcherzeugnissen auch aus dem Ausland nach. Insgesamt wurden Milch und Milcherzeugnisse im Wert von 6,05 Mrd. Euro nach Deutschland importiert.

Exporte der deutschen Milchwirtschaft nach Zielregionen in 2016 (Euro)

Neben den besonders engen Handelsbeziehungen mit anderen EU-Staaten, liegt auch außerhalb Europas ein großes Potenzial für den Export deutscher Milchprodukte. Der Hauptgrund dafür ist vor allem das hohe Bevölkerungswachstum in Schwellenländern des asiatischen oder auch afrikanischen Kontinents.

Milchpreise in Deutschland

Laut Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) lag der Milchauszahlungspreis der deutschen Molkereien im Dezember 2016 für Rohmilch mit 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß ab Hof ohne MwSt. bei 31,94 EUR je 100 kg. Nach einem Tiefstand im Juni 2016 (22,83 EUR je 100 kg), steigen die Milchpreise wieder kontinuierlich an.
Logo ZMB

Milchmarkt 2016 mit starken Schwankungen

Fakten Milch

Milch und mehr –
die deutsche Milchwirtschaft
auf einen Blick

MIV-Logo

Zahlen - Daten - Fakten