Der Milchindustrie-Verband

Ein Verband mit vielen Funktionen: Repräsentant, Mittler, Interessenvertreter und Dienstleister. Der Milchindustrie-Verband ist der Spitzenverband der deutschen Milchindustrie:

  • Rund 80 leistungsstarke private, genossenschaftliche und multinationale Unternehmen.
  • Rund 95 Prozent der deutschen Milchanlieferung oder rund 30 Millionen Tonnen Milch und 90 Prozent des Exportvolumens werden von MIV-Mitgliedern erbracht.
  • Mit rund 20 Milliarden Euro Jahresumsatz ist die Milchindustrie der größte Bereich der deutschen Ernährungsbranche.

Der Milchindustrie-Verband ist Interessenvertreter und Dienstleister auf regionaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

 

Leistungen

Der Milchindustrie-Verband ist die zentrale Interessen- und Informationsplattform zum Themenkomplex Milchwirtschaft.

Mitgestalten:

Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder gegenüber Entscheidungsträgern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Handel, Wissenschaft und Forschung sowie Medien und Öffentlichkeit auf nationaler und internationaler Ebene.

Informieren:

Wir berichten über alle branchenrelevanten Fragestellungen der Wirtschafts-, Agrar- und Umweltpolitik sowie der Wissenschaft und des Rechts auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Beraten:

Wir unterstützen bei allen milchwirtschaftlichen Belangen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene sowie unternehmensinternen Themen und Krisensituationen.

Analysieren:

Wir lösen komplexe Fragestellungen in Produkt- und Arbeitsgruppen und im Wissenschaftlichen Beirat.

Aufklären:

Als zentraler Ansprechpartner der Branche leisten wir intensive Öffentlichkeitsarbeit, führen einen offenen Dialog und stehen für eine differenzierte Darstellung komplexer Sachverhalte.

Austauschen:

Wir unterstützen den regelmäßigen Meinungs- und Wissensaustausch und richten Fachtagungen, Workshops und Fortbildungsveranstaltungen für Mitgliedsunternehmen sowie parlamentarische Abende und politische Diskussionsrunden aus.