Berliner Milchforum 2024 | Frühbucherrate bis 06.03.2024 sichern

Zeitenwende in der Milchwirtschaft: Wie geht es weiter?

Die heutige Zeit wird von vielen als Zeitenwende benannt, da sie von zahlreichen Herausforderungen und tiefgreifenden Veränderungen geprägt ist, wie Klimawandel, geopolitischen Umbrüchen und gesellschaftlichen Veränderungen, aber auch technologischem Fortschritt. Die deutsche Milchwirtschaft will sich auch in diesen anspruchsvollen Zeiten des Wandels bewähren, die Herausforderungen und Chancen für die gesamte Wertschöpfungskette mit sich bringen. Diese sollen auf dem 14. Berliner Milchforum am 21. und 22. März 2024 diskutiert und herausgearbeitet werden.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion werden Vertreter der politischen Parteien und Wirtschaft das Thema Milchpolitik im Wahljahr 2024 am ersten Tag des Milchforums erörtern. Am zweiten Tag werden die Themen Markt, Milchwirtschaft und Tierwohl, „Neues Essen“ und Nachhaltigkeit auf der Agenda der Fachveranstaltung stehen. Dazu werden kompetente Rednerinnen und Redner vortragen und sich mit dem Publikum austauschen.

Das als alljährlicher Branchentreff etablierte Berliner Milchforum wird in diesem Jahr wieder hybrid vom Deutschen Bauernverband und dem Milchindustrie-Verband in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Raiffeisenverband und der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft ausgerichtet und findet im TITANIC Chaussee Hotel, Chausseestraße 30, 10115 Berlin, statt. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie unter: www.berliner-milchforum.de

Sie wollen das Berliner Milchforum als Aussteller oder Partner begleiten? Informieren Sie sich über die Konditionen gerne unter Berliner Milchforum 2024 | Werden Sie Aussteller oder Partner!

Sichern Sie sich die Frühbucherrate bis zum 6. März 2024.

Frühbucherpreis 399,00 EUR*
pro Person bei Anmeldung bis 06.03.2024
Standardpreis 469,00 EUR*
pro Person bei Anmeldung ab 07.03.2024
*zzgl. 19% MwSt.

Wir danken unseren Ausstellern und Sponsoren:

Download
Programm Berliner Milchforum (Stand: 21.02.2024)
Download
Leistungsübersicht Aussteller und Partner